flauschiger butterkuchen | hefeschmelz tapiokastärke | ravioli mit Brennnesselfülle | content | brot aus hülsenfrüchten | starcookers | geleezucker2 1oder1 1 | 12029873 or 2284=2286--
Anmelden

Loggen Sie sich ein, um rezepte999 um Ihre Lieblingsrezepte speichern

Falls Sie sich noch nicht angemeldet haben, melden Sie sich jetzt an!

Passwort vergessen?

zutaten_1sp"> Zutaten für Personen Bild einstellen 40 gr. Pistazien 40 gr. Pinienkerne 40 gr. Mandeln in Stiften 60 gr. Aprikose getrocknet 90 gr. Datteln entkernt 250 gr. Couscous Instant 60 gr. feinster ZUcker 250 ml kochendes Wasser 90 gr. Butter weich 1 Prise Salz 2 EL Zucker 1 TL Zimt 30 ml Milch warm zum servieren Rezept Zubereitung Süsser Couscous Pistazienkerne, Pinienkerne und Mandeln 5 Min in der Pfanne ohne Fett leicht goldbraun rösten. Abkühlen lassen.Aprikosen in Streifen schneiden und Datteln der Länge nach vierteln. Beides unter die Nüsse mischen. Couscous und Zucker in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. Gut umrühren, dann Butter und Salz unterrühren, bis die Butter schmilzt. Mit einem Küchentuch zudecken und 10 Min beiseite stellen. Mit einer Gabel auflockern und die Hälfte der Nussmischung unterheben. Zum servieren Couscous in der Mitte einer Platte häufen. Restliche Nussmischung um Couscous herum anrichten. Zucker und Zimt mischen und separat servieren. Die heiße Milch ebenfalls separat in einem Gefäß dazustellen.

Quelle: kochbar.de

zutaten_1sp"> Zutaten für Personen Bild einstellen 1 ganzes hähnchen 2 eßl margarine 0.5 teel salz 0.5 teel pfeffer 0.5 teel paprika 2 eßl süsser senf 0.5 eßl Vegeta Gewürz 3 eßl semmelbrösel Rezept Zubereitung knuspriges hähnchen das hähnchen innen und aussen waschen , trockentupfen , dann mit margarine einreiben ,alle gewürze daraufgeben , und zum schluß die semmelbrösel . dann in eine mit margarine ausgelegte große bratreine geben , von zeit zu zeit mit der ausgelassenen margarine bstreichen , zum schluß dann wenden , damit beide seiten knusprig sindsind werden. ich wünsche einen guten appetit PS: lasst das hähnchen solange im ofen bei ca 180 grad bis euch die bräunung gefällt. im meinem falle ist das meist so ca 1stunde 20 minuten

Quelle: kochbar.de

Schnitzel für zwischendurch mal eben Zutaten 8 Schweineschnitzel (Rücken) 3 Eier 100 ml süsse Sahne Mehl Paniermehl Salz, Pfeffer, süsser Paprika Butterschmalz guk:similarity-keywords=""> 8 Schweineschnitzel (Rücken) , 3 Eier , 100 ml süsse Sahne , Mehl , Paniermehl , Salz, Pfeffer, süsser Paprika , Butterschmalz Schritt 1 Die Schweineschnitzel von beiden Seiten ein wenig "anklopfen" (unter Folie) Schritt 2 Die süsse Sahne anschlagen. Mit den Eiern und den Gewürzen vermengen. Schritt 3 Das Schnitzel zunächst durch das Mehl ziehen (man kann auch eine kleine Prise Backpulver zugeben). Schritt 4 Nun das gemehlte Schnitzel durch die Sahne-Ei-Masse ziehen. Schritt 5 Als nächstes das Schnitzel von beiden Seiten panieren. Schritt 6 Butterschmalz erhitzen (jedoch nicht zu heiß). Schritt 7 Das Schnitzel von beiden Seiten goldgelb backen. Dauer: 1 Minute. Schritt 8 Backofen auf 130° heizen (vor Beginn der Braterei natürlich). Die gebratenben Schnitzel noch ca. 10 Minuten backen, sie bleiben so ganz saftig.

Quelle: kuechengoetter.de

Menge Zutat 2 St Maiskolben etwas Zucker 200 g Feldsalat 300 g Räucherlachs SAUCE 150 g Creme fraiche 100 g Süsse Sahne 2 TL Zucker 1 EL Süsser Senf 1 EL Sherry medium etwas Salz und Pfeffer 1 Bund Dill class="rezept-zubereitung"> Die Maiskolben in kochendem Wasser mit etwas Zucker ca. 15 Minuten kochen, die Maiskörner vom Kolben lösen, gut abtropfen lassen. Den geputzten Feldsalat , den in feine Streifen geschnittenen Räucherlachs und die Maiskörner in eine Schüssel geben. Für die Salatsauce Creme fraiche, Sahne, Zucker, Senf und Sherry gut verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und zuletzt den feingehackten Dill dazugeben. Die Marinade über den Salat verteilen, gut durchmischen und servieren.

Quelle: daskochrezept.de

Menge Zutat 2 hv grüne Bohnen 3 zw Bohnenkraut wenig Salz 2 EL Balsamico 1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt etwas Öl zum Anschwitzen 30 ml Brühe 1 TL süsser Senf 1 TL mittelscharfer Senf 150 g Gouda od. anderer Käse 2 St Putenwiener in feinen Scheiben 2 EL Kräuter (Dill,Petersilie,Schnittlauch) fein gehackt etwas Salz, Pfeffer, Zucker ev. Balsamico zu Abschmecken class="rezept-zubereitung"> Die Bohnen putzen, in kleine Stücke schnipseln, mit Bohnenkraut im Salzwasser gar kochen, abgießen, in die Salatschüssel geben, mit Balsamico übergießen und erkalten lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebel im Öl anschwitzen, Brühe angießen aufkochen und abkühlen lassen. In die abgekühlte Brühe den Senf Kräuter und Gewürze (am besten mit dem Schneebesen) einrühren. Den Käse würfeln. Sind die Salatzutaten alle abgekühlt, miteinander vermengen und noch einmal abschmecken. Im Kühlschrank durchziehen lassen, noch einmal abschmecken und zur Brotzeit servieren. Tip: wer es nicht zu sauer möchte, mit dem Balsamico vorsichtig hantieren. Er kann auch genauso gut der Salatsauce zugegeben werden. Für alle Zwiebelliebhaber - natürlich können auch frische Zwiebelringe oder Zwiebelwürfel zugegebne werden. Wer es pikant möchte - auch Gewürzgurken(+Flüssigkeit)können verwendet werden.

Quelle: daskochrezept.de

Zutaten für Personen Rezept mit Bild: Avocado-Orangen Pesto Bild einstellen 1 Stück Avocado 1 Stück Orange 0.5 Abrieb von einer Orange 0.5 Glas Kapern 50 gr Provolone gehobelt 50 gr Mandeln gemahlen 1 Tl süsser Senf 1 El Traubenkernöl 1 Schalotte 1 Knoblauchzehe 1 Tl Bockshornklee gemahlen 1 Bund Dill gehackt 1 Bund Schnittlauch frisch gehackt Salz,Pfeffer 1 El Tomatenmark Rezept Zubereitung Avocado-Orangen Pesto Die Avocado halbieren,den Kern entfernen,schälen u.grob würfeln. Die Orange reiben für den Abrieb,dann schälen u.filietieren.Alles in einen Mixbecher geben. Die übrigen Zutaten dazugeben und mit einem Pürierstab zu einem feinem Pesto verarbeiten. Wir haben uns Bruchetta davon gemacht. (siehe Bilder)

Quelle: kochbar.de

Zutaten für Personen Rezept mit Bild: Mango-Mandel-Muffins mit einem Hauch Zimt Bild einstellen 250 g Mango 250 g Mehl 100 g gehackte Mandeln 1 ½ TL Zimt 2 TL Backpulver 0.5 TL Natron 2 Eier 160 g Zucker 80 ml Sonnenblumenöl 200 g Mangojoghurt 6 TL Zucker 12 TL Mandelplättchen Rezept Zubereitung Mango-Mandel-Muffins mit einem Hauch Zimt Juhuuuuuuuuuu ihr Lieben, hier hab ich euch das Rezept einer neuen Lieblingsmuffins. Ich habe sie getestet mit frischen Mangos und mit Mangos aus der Dose. Und bin zu dem Schluss gekommen,dass die aus der Dose sich für die Muffins besser eignen,da sie süsser und saftiger sind.Aber wer natürlich gegen Dosenobst ist....nimmt frische Mangos.Liebe Grüsse Biggi Zuerst den Backofen auf 170 Grad vorheizen und das Muffinblech fetten oder Förmchen einsetzen. Jetzt die Mangos in kleine Würfel schneiden. Das Mehl,die Mandeln,das Backpulver,den Natron und den Zimt in einer Schüssel gut vermischen. in einer zweiten Schüssel die Eier leicht verquirlen und zusammen mit dem Zucker,dem Öl und dem Joghurt gut verrühren.die Mangowürfel unterrühren. Jetzt die trockenen Zutaten mit den nassen vermischen und wirklich nur solange rühren,bis die trockenen Zutaten feucht sind !!! den Teig in die Vertiefungen des Muffinblechs geben.Je einen halben Teelöffel Zucker und einen TL Mandelplättchen darüberstreuen (das gibt eine tolle,leckere Kruste). Ab in den Ofen für etwa 25 Minuten.

Quelle: kochbar.de

Zutaten für ca. 6 Teller: 1 Schnitz Kürbis (hier Muscat, kann jedoch auch eine andere Sorte sein) 6 grössere Kartoffeln 1 Zwiebel 3 oder mehr Knoblauchzehen geviertelt ca. 2 Esslöffel Majoran frisch oder getrocknet ca. 2 l Rinderbrühe Salz Pfeffer aus der Mühle Olivenöl oder Butter zum dünsten 1 Becher süsse Sahne, Crème fraiche oder Schmand Den Kürbis und die Kartoffeln schälen und in mittelgrosse Stücke schneiden. In einer grossen Pfanne die Zwiebeln und den Knoblauch in etwas Olivenöl oder Butter dünsten. Bevor sie ganz glasig sind, den Majoran zufügen und kurz mit dünsten. Die Kartoffeln und den Kürbis zufügen und ebenfalls ca. 5 min. dünsten. Mit der Rinderbrühe aufgiessen und mit Salz & Pfeffer würzen. Das Ganze zum kochen bringen, die Temperatur runter schalten und bei nicht ganz geschossenem Deckel (ich klemme immer eine Bratkelle zwischen Deckel und Pfanne) leise köcheln lassen, bis das Gemüse durchgegart ist. Mit dem Pürierstab alles durch mixen, bis keine Knöllchen mehr zu sehen sind. Eventuell nachwürzen und nochmals ein wenig Majoran zufügen. Ist die Suppe zu dick, Rinderbrühe zufügen und nochmals kurz köcheln lassen. Die Suppe nach Belieben mit einem Kleks süsser Sahne oder Crème fraiche servieren. In Windeseile sind wir in der Kürbiszeit angelangt! Ich mag Kürbis sehr gerne und die Rezeptideen dazu sind überwältigend. Meine Kinder sind im Herbst jeweils ganz versessen auf diese Suppe, doch damit hat sich ihre Vorliebe für Kürbis dann auch schon ziemlich erledigt. Ich habe bereits diverses damit ausprobiert, ob süss oder pikant, ich bekam nur ein Nasenrümpfen . Ich lasse mich jedoch nicht davon abhalten all die wunderbaren Rezepte mit Kürbis zu lesen, sie in meinem Kopf zu kochen und vielleicht kann ich dann doch nicht wiederstehen ihnen wieder einmal ein Kürbisgericht unter zu jubeln... Liebe Grüsse

Quelle: pepe-nero.blogspot.de

Zutaten für Personen Bild einstellen 1 kg Rote Bete frisch 2 EL Öl Salz, Pfeffer 500 gr. Magerquark 0.5 dl Sahne 10% Fett 1 EL süsser Senf 1 Äpfel säuerlich 2 cm Meerrettich 0.5 Bund Schnittlauch Rezept Zubereitung Ofen-Randen mit Meerrettich-Quark 1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Blech mit Backpapier auslegen. 2. Die Rote Bete schälen und jeweils in 4 Schnitze schneiden. Die Schnitze quer nochmals halbieren und auf dem Blech mit Öl, Salz und Pfeffer gründlich mischen. 3. Die Bete im 200 Grad heissen Ofen auf der 2. untersten Rille 35-Minuten backen, bis sie gar sind. Dabei 1 - 2x durchmischen. 4. Inzwischen den Quark mit der Sahne und dem Senf verrühren. Den Apfel schälen und mit einer Bircherraffel fein zum Quark reiben. Den Meerrettich schälen und fein dazu reiben. Den Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Alles gut verrühren und den Quark mit Salz abschmecken. Zusammen mit dem heissen Randen servieren.

Quelle: kochbar.de

Mit der Hello Fresh Box kann man nicht nur kochen, sondern auch noch dazu lernen. Dieses Schnitzel heißt Schnitzel Wiener Art, weil es nicht aus Kalbfleisch ist, sondern aus Schweinefleisch. Ein Gerichtsurteil hat entschieden, dass dem so ist. Ich kann damit leben, denn eigentlich bin ich gar nicht so ein Schnitzel-Fan. Der Gatte hat es gebraten und der kann nun mal gut mit Fleisch ;-) Falls ihr Topinambur noch nicht kennt: Die Pflanze gehört zur selben Gattung wie die Sonnenblumen, aber nur die Knolle wird zum Kochen benutzt. Sie sieht etwas seltsam aus, ein wenig wie Ingwer, nur dunkler. Bis zu diesem Rezept hatte ich es noch nicht geschafft sie zu probieren. Zusammen mit Kartoffeln als Püree schmecken sie total lecker. Topinambur ist von der Konsistenz her wie Kartoffeln, schmecken aber etwas süsser. Probiert es einfach mal aus. In der 12 Kalenderwoche gab es in der 3-er Box folgende Gerichte: Leichtes Puten-Curry mit grüner Paprika in herzhafter Tomatensoße, verfeinert mit Frühlingszwiebeln und Mandelblättchen Zauberhafte Pilz-Fiorelli, dazu gelbe Paprika und Zucchini in Parmesan-Zitronensoße Schnitzel Wiener Art mit cremigem Topinamburpüree und Salat Mein Lieblingsgericht der Woche war das Schnitzel Wiener Art :-) Zutaten: 2 Schweineschnitzel 4 Topinambur 400 g Kartoffeln Knoblauch (nach Belieben) Petersilie 1 Salatherz 1 Zitrone 100 g Paniermehl 100 ml Milch Muskatnuss 50 g Preiselbeeren Salz Pfeffer Olivenöl 1 Ei Mehl Butter Zubereitung: Als erstes schneidet ihr Topinambur und Kartoffeln in Würfel, bedeckt sie mit Salzwasser und lasst das ganze einmal aufkochen. Dann stellt ihr die Temperatur etwas herunter und lasst das Gemüse weich kochen. Topinambur braucht genauso lange wie Kartoffeln, also ca. 20 Minuten. Dann bereitet ihr das Salatherz zu, indem ihr den Strunk abschneidet und die Blätter in mundgerechte Stücke reisst. Das Dressing aus 1 EL Zitronensaft (aus einer Hälfte der Zitrone - vorher die Schale abreiben, sie wird noch gebraucht, die andere Hälfte wird in Scheiben geschnitten), 1 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengt ihr dann mit dem Salat und lasst es bis zum Verzehr durchziehen. Jetzt ist das Schnitzel dran: Zuerst klopft ihr das Schnitzel flach. Wir haben dafür eine Pfanne benutzt. Dann mischt ihr das Paniermehl und den Zitronenabrieb. Für die Panade braucht ihr jetzt drei tiefe Teller: Einen mit einem Ei, einen mit dem Paniermehl und einen mit dem Mehl. Zuerst wendet ihr das Schnitzel im Mehl, zieht es durch das Ei und dann wird es mit dem Paniermehl paniert. Anschließend könnt ihr das Schnitzel in etwas Öl ca. 2 bis 3 Minuten anbraten. Die Soße wird in der gleichen Pfanne hergestellt wie das Schnitzel. Dafür gebt ihr etwas Butter in die Pfanne, bratet den fein gehackten Knoblauch darin an, gebt die Petersilie dazu und schmeckt das Ganze mit Salz und Pfeffer ab. Sobald die Kartoffeln und das Topinambur weich ist, gebt ihr die Milch und Muskatnuss dazu und stampft so lange, bis eine cremige Masse entstanden ist. Dann würzt ihr noch mal mit Salz und Pfeffer ab. Nach ca. 40 Minuten habt ihr das leckere Gericht gezaubert :-)

Quelle: crazycatsmom.blogspot.de

Entrecôte von Premium Qualität mit Tataki-Marinade (brauner Zucker, Ingwer, Knoblauch, Fischsauce, süsse Chilisauce, Chili, Limonensaft) einpinseln und etwas ruhen lassen. Kaiserschoten in Salzwasser blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Schoten halbieren und zusammen mit jungem Spinat in eine Schüssel geben und eine Marinade aus Sonnenblumenöl, gehackter Schalotte und Knoblauchzehe, Ingwer, Balsamico Essig, Sojasauce und süsser Chilisauce darüber geben. Fleisch medium-rare braten, in Streifen schneiden, nochmals mit der Marinade bepinseln und auf dem Gemüse anrichten. Mit schwarzem Sesam würzen. Gehackten frischen Koriander dazu gben und servieren. (pic: R.Pakzad/Inspiration: T. Grandits)

Quelle: drraminoskitchenalchemy.blogspot.de

Rezepte999 is a recipe search engine that find recipes with advanced filters like ingredients, categories and keywords.
Rezepte999 does not host recipes, only links to other sites. | FAQ | Privacy
Copyright 2021 ® v3 - Kontakt
';